Drucken

Männer wollen ins Pokal Final 4

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Am kommenden Samstag (28.04.18) gibt es mit dem Pokalspiel ein drittes Aufeinandertreffen mit dem HSV Weimar. Weimar kann die Saison mit dem Einzug ins Final 4 nach dem Aufstieg in die Thüringenliga krönen. Die Fortuna kann bei einem möglichen Finaleinzug noch einen schönen Jahresabschluss mit ihrer Frauenmannschaft (bereits für das Final 4 qualifiziert) in Gera feiern.

Da Weimar am Wochenende keine Halle zur Verfügung hat, findet das Spiel in Großschwabhausen statt. Anwurf ist wie gewohnt um 18:30 Uhr.

Drucken

Männer verhindern im letzten Spiel den drohenden Abstieg

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Ein perfektes Tag, in der Tat, geht zu Ende..Alle Teams gewinnen zuhause!
B JUGEND- TSV Eisenberg 23:12
Damen - Lok Meiningen 26:17
Herren - Post SV Gera 25:23

Für alle Mannschaften wichtige Siege, sei es Wiedergutmachung für verlorene Auswärtsspiele oder der Klassenerhalt unserer Männer!

Ein toller Spieltag für den wir uns auch bei allen Zuschauern und unseren Trommlern bedanken!! 

Drucken

Hol dir ein Stück Zukunft!

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Dass das so einschlägt... Das übertrifft die kühnsten Erwartungen. Vielen Dank an alle, die schon mitgemacht haben!

Großschwabhausen ist seit Jahren ein in ganz Thüringen bekanntes und gefürchtetes Handball-Dorf! (Wir sind die Gallier des Thüringer Handballs!) Und damit das auch in Zukunft so bleibt, wollen wir neben den Seniorenmannschaften verstärkt auf den Nachwuchs setzen!

Drucken

Quo vadis, Fortuna? – Das Team entscheidet

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Heute starten die Landesliga-Handballer vom SV Fortuna Großschwabhausen in die neue Saison. Gleich zum Auftakt wartet mit dem starken Vorjahres-Vierten Post SV Gera (Sonntag, 24.09.2017, 16:00 Uhr, Panndorfhalle) eine äußerst unbequeme Auswärtsaufgabe.

Zumal die Vorbereitung der Großschwabhäuser durchwachsen gelaufen ist. Die Trainer Lars Kühn und Stephan Rennecke mussten einiges umkrempeln. So fehlen die langzeitverletzten Sascha Werner, Kai Stiebritz, Daniel Neumann und Roy Krumbholz - mit Friedemann Frohberg (Ausland), Lukas Winkler (Abgang) und Benjamin Kasch (privat) müssen die Fortunen in dieser Saison auf drei weitere Spieler verzichten.