Drucken

Bildergalerien vom 29.11.14 online

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Die Bilder von dem Spiel der Damen gegen SV Blau Weiß Auma und der Männer gegen SGH Ilmenau sind online. Vielen Dank wie immer an dieser Stelle an Ralf für die Bereitstellung der Bilder.

Drucken

Ein Start nach Maß für die Handballerinnen aus Großschwabhausen und Jena

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Drei Pflichtspiele, drei Siege. Bei den Handballerinnen der SG Jena/Großschwabhausen kann man durchaus von einem perfekten Saisonstart sprechen. Am Wochenende gelang im Thüringenpokal sogar eine kleine Überraschung, als man Landesligist Ziegelheim mit 19:16 besiegen konnte.


Das Damen-Team der SG Fortuna Großschwabhausen/Schott Jena (von links): Ines Heinemann, Julia Aepler, Katja Ihlenfeldt, Manuela Reichhardt, Charlotte Fuest, Tina Müller, Lisa Günther, Judy Tybussek, Diana Brückner, Anja Andreß, Dörte Tessmann, Steffi Dräger, Susanne Ritz. Hinten von links: Michael Zufelde, Kristin Knispel. Es fehlen Madlen Zorn, Lena Kuhlmann und Susann Weise. Foto: Christian Albrecht

Drucken

Tippspiel für die Landesliga Männer online

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Auch für die Saison 2014/15 wird es wieder ein Tippspiel geben. Nach dem Abstieg der 1. Männermannschaft diesmal für die Landesliga. Das Tippspiel ist ab sofort online, also anmelden und los gehts.

Drucken

Trainerwechsel

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Die 1. Männermannschaft hat einen neuen Trainer: Michael Metzler, wohnhaft in Taubach, übernimmt ab sofort das Traineramt von das in die Landesliga abgestiegene Team. Zuletzt trainierte Er erfolgreich beim HBV Jena die 1. Frauenmannschaft in der Thüringenliga. Ich wünsche Ihm und dem ganzen Team alles erdenklich Gute und viel Erfolg.
Nach 21Jahren Traineramt bei der Fortuna sage ich Tschüss und möchte mich für die vielen schönen Momente, die ich mich der Mannschaft erleben und feiern durfte, auf das herzlichste bedanken. Das Amt des Abteilungsleiters werde ich fortführen und so meinen Beitrag im und für den Verein weiterhin leisten.

von Dirk Heinemann