Drucken

Männer von Fortuna Großschwabhausen treten im Pokal-Viertelfinale gegen Werratal an

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Weimar. Die Männer von Fortuna Großschwabhausen stehen nach Kantersieg gegen Werratal im Pokal-Viertelfinale. Der Favorit reiste nicht mit dem besten Aufgebot an. Die Weimarer Frauen schieden derweil erwartungsgemäß aus

Ein Kantersieg gegen den Aufstiegsfavoriten der Thüringenliga: Mit dem 41:26 (21:13) gegen die HSG Werratal ist den Handball-Männern von Fortuna Großschwabhausen zumindest nach der Papierform eine sportliche Sensation gelungen. Ein wenig relativiert sie sich auf den zweiten Blick: Es handelte sich um das Achtelfinale im Landespokal, und schon mit ihrer Aufstellung deuteten die Westthüringer an, dass dieser Wettbewerb für sie keine Priorität besitzt. Obwohl auch die Fortunen keinen allzu großen Wert auf den Pokal legen und deshalb ihre angeschlagenen Spieler schonten, strengten sie sich mehr an: "Für uns war das eine gute Möglichkeit, für das nächste Punktspiel in Jena Selbstvertrauen zu tanken, im Rhythmus zu bleiben", war Trainer Dirk Heinemann unterm Strich durchaus zufrieden.

Drucken

Handball: Abschied von den Trommeln für Großschwabhäuser Fans

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Großschwabhausen (Weimarer Land). Die Großschwabhäuser Fans bekommen dank Hilfe eines Sponsoren demnächst neue Instrumente gestellt. Die alten lärmen am Samstagabend noch einmal im Heimspiel gegen Nordhausen. Ein Sieg ist für Fortuna Pflicht.


Zuletzt bei Behringen/Sonneborn brachen die Großschwabhäuser (rechts: Lars Kühn) in der zweiten Halbzeit ein und verloren 20:30. Foto: Dirk Bernkopf

Drucken

Chancenlos: Großschwabhausens Handballer verlieren erneut

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Für die Thüringenliga-Handballer von Fortuna Großschwabhausen wird es enger und enger. Am Samstag unterlagen die Großschwabhäuser Behringen-Sonneborn nach guter erster Hälfte am Ende klar mit 20:30. Auch ein prominentes Gesicht auf der Trainerbank half nicht weiter.

Aufgerieben: Die Großschwabhäuser mit Patrick Biesinger (in Gelb) bauten bei Behringen-Sonneborn mit zunehmender Spielzeit ab. Foto: Dirk Bernkopf

Drucken

Handballer von Fortuna Großschwabhausen starten in die Rückrunde

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Großschwabhausen. Zehn Niederlagen an dreizehn Spieltagen und in der Tabelle auf dem letzten Platz - die Handballer von Fortuna Großschwabhausen hätten die Thüringenliga-Hinrunde kaum schlechter abschließen können.

Die Fortunen um Jörg Heinemann und Kapitän Martin Ehm (in Gelb) haben den Thüringenliga-Klassenerhalt noch nicht abgeschrieben. Foto: Thomas Müller