Drucken

Formkurve von Fortuna Großschwabhausen zeigt nach oben

Geschrieben von Maik Wichmann am .


Marcel Hänsgen (am Ball) und die Handballer Großschwabhausens gewannen bei der SG Suhl/Goldlauter mit 28:22 (16:10). Archivfoto: Christian Albrecht

Weimar. Die Handballer von Fortuna Großschwabhausen können in der Thüringenliga vorerst aufatmen: Am siebenten Spieltag der Saison feierten die Männer von Trainer Dirk Heinemann ihren ersten Sieg. Dank einer starken Mannschaftsleistung und eines hervorragenden Patrice Heß im Tor gewannen die Gäste bei der SG Suhl/Goldlauter mit 28:22 (16:10).

Drucken

Smartphone App der Abteilung Handball

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Hallo @all,

die Abteilung Handball gibt es ab sofort als App für dein Smartphone. Unter den Namen "Handball GSH" ist die App bisher für Android und Windows Phone verfügbar und kann in den entsprechenden Stores heruntergeladen werden.

Für Iphone und BlackBerry wird die App auch in Kürze in den Store´s verfügbar sein. Ich werde Euch informieren sobald die App da heruntergeladen werden kann.

Bei Fragen könnt ihr Euch gern an mich wenden.

Viel Spaß.

Drucken

55 Fans fahren im Bus mit Thüringenligisten Großschwabhausen

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Weimar. Handball: Die Thüringenligisten Großschwabhausen und Apolda kämpfen auswärts an beiden Enden der Tabelle. Für die Weimarer Männer geht es bei den punktgleichen Geraern um Anschluss zur Landesliga-Spitzengruppe

Die drei Aushängeschilder auf der regionalen Handballbühne gehen am Wochenende auf Reisen: In der Thüringenliga tritt Meister-Kandidat HSV Apolda bei der SG Suhl/Goldlauter an, die krisengeschüttelten Großschwabhäuser zum Kellerduell beim ThSV Eisenach II