Drucken

Handball App für Iphone verfügbar

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Nachdem es bei dem Genehmigungsverfahren für den Apple iTunes Store in 1. Instanz einige Probleme gab ist es nun endlich soweit. Die App für die Abteilung Handball ist im Store verfügbar und kann ab sofort gedownloaded werden.

Viel Spass!

Drucken

Männer finden zurück in Erfolgsspur

Geschrieben von Maik Wichmann am .

Homepage Sonneberg

Handball, Thüringenliga Männer, 9. Spieltag, Bericht

SV Fortuna Großschwabhausen – Sonneberger HV       28:31     (13:16)

Handballer kehren mit Erfolgserlebnis zurück

Sonneberg/Großschwabhausen. Auch wenn die Favoritenrolle vor dem Spiel dem Tabellenstand nach klar vergeben war, bewies der Gastgeber, dass er eigentlich nicht auf einen Abstiegsrang gehört. Die Sonneberger indes wiederholten ihre Leistung von vor einem Jahr an gleicher Stelle und entführten erneut zwei Punkte aus Großschwabhausen.

Drucken

Bittere Niederlage gegen Tabellenletzten

Geschrieben von Maria Ackermann am .

Nach der dritten Niederlage in Folge sind die Handballer der SG Suhl/Goldlauter vom siebten auf den neunten Tabellenrang in der Thüringenliga abgerutscht. Während sich die Südthüringer in der Vorwoche beim 25:29 gegen den tabellenvierten VfB TM Mühlhausen noch achtbar aus der Affäre gezogen hatten, lieferten die Suhler gegen das Schlusslicht SV Fortuna Großschwabhausen eine schwache Leistung ab und verloren vor rund 150 Zuschauern am Ende verdient mit 22:28 (10:16).

Drucken

Formkurve von Fortuna Großschwabhausen zeigt nach oben

Geschrieben von Maik Wichmann am .


Marcel Hänsgen (am Ball) und die Handballer Großschwabhausens gewannen bei der SG Suhl/Goldlauter mit 28:22 (16:10). Archivfoto: Christian Albrecht

Weimar. Die Handballer von Fortuna Großschwabhausen können in der Thüringenliga vorerst aufatmen: Am siebenten Spieltag der Saison feierten die Männer von Trainer Dirk Heinemann ihren ersten Sieg. Dank einer starken Mannschaftsleistung und eines hervorragenden Patrice Heß im Tor gewannen die Gäste bei der SG Suhl/Goldlauter mit 28:22 (16:10).